Artikel OVB über die Verlagerung von Gütern auf die Schiene

Trotz aller Widrigkeiten: Für das Unternehmern Dettendorfer hat die Strategie, Güter auf die Schiene zu verlagern, bereits vor 15 Jahren begonnen. So wurden durch den Dettendorfer Logistikpark Kiefersfelden 205.000 Tonnen Treibstoff, die zuvor mit 15.000 Lkw durch das Inntal verbracht wurden, auf die Schiene verlagert. Auch am Standort Landshut werden 52.000 Tonnen Schüttgut, zuvor 2.000 Lkw Ladungen, auf die Schiene gebracht.

Lesen Sie im Anhang den vollständigen Bericht. 

© Foto: OVB