Georg Dettendorfer übernimmt Vorsitz im DIHK-Verkehrsausschuss

Georg Dettendorfer (47) ist neuer Vorsitzender des Verkehrsausschusses beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin. In diesem Gremium sind über 90 Unternehmer aus Verkehr und Logistik aus ganz Deutschland sowie Vertreter verschiedener IHKs vertreten. Der Nußdorfer Unternehmer und Vizepräsident der IHK für München und Oberbayern gehört seit 2012 dem Ausschus an und übernimmt den Vorsitz bis mindestens 2021. Bereits seit 2013 ist er auch Vorsitzender des Verkehrsausschusses bei der IHK in München. 

Dettendorfer freut sich auf seine neue Aufgabe: "Mobilität und Logistik befinden sich im Wandel. Die Interessen und das Wissen der Unternehmen sind essentiell, um Antworten auf Zukunftsfragen wie autonomes Fahren und Digitalisierung zu finden. Ebenso braucht die Politik einen kompetenten Ansprechpartner, wenn es um die Weiterentwicklung unserer Verkehrsinfrastruktur geht. Zu allen diesen Themen können wir innerhalb des DIHK-Verkehrsausschusses viel für die Wirtschaft bewegen."

Die insgesamt 16 Fachausschüsse unterstützen den DIHK mit Empfehlungen, Stellungnahmen sowie Resolutionen und bringen dabei die Sicht der Wirtschaft gegenüber der Politik ein. 

© Fotos: DIHK